Strategie

Wenn ich 100 Unternehmer frage, was für sie Strategie ist, dann sagen 95% von ihnen: "ein Plan".


Was ist ein "Plan" ?  Im konstruktivistischen Sinne eine exakte Vorstellung von dem was ist und sein wird. Das meinen Unternehmer, wenn sie Plan sagen. Ich bestimme, wo ich hin will und ich habe eine Vorstellung davon.


Ein Plan im erweiterten Modus bezieht alle möglichen Reaktionen des Gegners mit ein. Schon viel besser. Natürlich werden auch Unternehmer sich überlegen, was die Wettbewerber tun, wenn sie selbst ihren Plan verwirklichen. Meist ist das aber nur halbherzig und auch sehr oft mit der Rosa Brille gekuckt.


Eine Strategie im spieltheoretischen Sinne geht noch viel weiter, und das ist wohl auch der Kern strategischen Denkens. Urmodell der Spieltheorie ist das Gefangenendilemma. Kaum jemand kennt es, nur die VWLer, die haben aber über die Theorie hinaus keine Verwendung gefunden. Es ist ein gigantisches,  jeden Tag zu erlebendes Phänomen von jedem von uns. Jeder möchte sich selbst optimieren und landet in der schlechtesten aller erdenklichen Möglichkeiten. Klingt heftig, aber die Posträuber in England von 1963 hatten eine gute Strategie.


Strategie für Unternehmen ist die Meta- Disziplin. Ohne der geht nichts. Und selbst wenn Sie sagen, ich habe keine, ist das OK..Aber es muss bewusst passieren.

Was tue ich und was tut dann der andere? Hat der andere Gründe, seine Position zu verändern? Was tue ich dann? Werde ich wach bleiben? 


Jeder macht, wie er meint. Ob das dann  immer richtig ist?


Aber mich können Sie in Ihre Überlegungen auch mit einbeziehen...


 

Ihr Gewinn... 

Top Strategie, Top Struktur, Kultur als Kernthema...


Impulse für Ihr persönliches, unternehmerisches und organisationales Vorankommen 

 

Kommunikationskompetenz in Ihrer Organisation: endlich effektiver werden!  

 

Instrumente für Entscheider. Wie entscheide ich richtig... 

 

Begleitung bei persönlichen und unternehmerischen Grenzsituationen   

 

Qualitätsmanagement vom Besten.